ÜBER UNS

Herzlich willkommen auf unserer Seite
Erst ein Mal würden wir uns gerne bei euch vorstellen.

Wir, das sind Peter und Kerstin Kapferer.
Wir leben in einem Haus, eines Vorortes von Mannheim, der sich in der Nähe eines großen schönen Waldes befindet.
Als wir dann mit unserer Tochter in dieses schöne großes Haus gezogen sind, fehlte eigentlich nur noch ein Hund, der das Familienglück vervollständigen sollte.

Lustiger Weise haben Wir etwa zur selben Zeit, an unterschiedlichen Orten, einen Hund gesehen, der uns schon Mal rein optisch sehr gut gefallen hat.
Nach einigen Recherchen und Nachfragen fanden wir heraus, dass es sich bei diesen grazilen Hunden um die Rasse Rhodesian Ridgeback handelte.

Der Name und die Rasse waren uns bis dato absolut nicht bekannt.
Google gab es 1997 noch nicht und bei Yahoo haben wir auch nicht wirklich etwas über diese Rasse gefunden.

Nach längerer Recherche sind wir auf der Seite einer Züchterin aus Südafrika gelandet. Ein Import aus Südafrika kam für uns jedoch absolut nicht in Frage, da wir dem Welpen die lange Quarantäne nicht zumuten wollten.

2005 war es dann endlich so weit.

Unser erster Ridgeback von Diana Kircher wurde mit dem Namen – Amani Kalakamati „Simon“ – getauft. Einen besseren Anfänger RR hätten wir uns nicht wünschen können. Unser „Simon“ blieb fast 10 Jahre in unserem Leben.
Es brach uns allen das Herz, als wir ihn gehen lassen mussten. Er wird immer in unseren Herzen bleiben.

Eins stand jedoch fest: Auch, wenn der Schmerz tief saß – wir wollen niemals ohne Hund und schon gar nicht ohne Rhodesian Ridgeback leben.

Auf einer Aufstellung lernten wir dann durch die Empfehlung der lieben Maria Lang( Kennel Mangwana) Frauke Lang kennen.(Kennel Tahyati)

Dort traf Kerstin auf ein weiteres Pärchen, mit einem wunderbaren Ridgeback: Umlani Bhekabantu Badrani Baha – von Petra und Michael Bossard. Die beiden haben auch eine Zucht, die wir hier gerne verlinken würden. ( Michael ist auch noch ein ausgezeichneter Fotograf und einige Bilder auf dieser Website sind von Ihm)

Frauke plante eine Zucht und Kerstin war sofort Feuer und Flamme. Frauke Lang’s Seite findet ihr übrigens hier.

An Ostern 2015 kam er dann zu uns nach Hause: „Tahyati’s Baba Madiba Nelson by Badrani“.

Es blieb allerdings nicht nur bei einem Hund. Mittlerweile leben auch zwei Ragdoll Katzen in unserem Haus. Nelson ist bei ihnen der Streitschlichter geworden.